Umweltschutz und Arbeitsbedingungen

Die SINTEX NP GRUPPE ergreift schon seit vielen Jahren Maßnahmen in puncto Umweltschutz und angemessener Arbeitsbedingungen.

Um diese Maßnahmen umzusetzen, wurde eine interne Umwelt- und Sicherheitskommission gebildet. Diese Kommission entwickelte eine nachhaltige Managementrichtlinie (Umwelt, Gesundheit und Arbeitssicherheit und Energie).

Mit der Unterstützung aller Mitarbeiter ist es uns gelungen im Jahr 2001 bzw. im November 2005 die Zertifizierungen nach ISO 14001 bzw. OHSAS 18001 zu erlangen. Die eingeführten Managementsysteme helfen uns dabei, unsere Ziele gemäß dem Prinzip der kontinuierlichen Verbesserung zu erreichen (http://www.unglobalcompact.org/participant/6931-Nief-Plastic).

Aus diesem Grunde haben wir uns auch dem GLOBAL COMPACT (Pakt mit der UNO) angeschlossen und uns verpflichtet, nach seinen Grundprinzipien zu handeln.

Das Ziel dieser Organisation ist die Einhaltung der Menschenrechte, die Arbeitsbedingungen zu verbessern und den Umweltschutz in operativen Unternehmen sicherzustellen. Unsere Unternehmensgruppe engagiert sich diesbezüglich bereits umfassend.

Es ermöglicht uns, die ökonomischen, ökologischen und sozialen Herausforderungen mit unserem unternehmerischen Handeln zu verknüpfen.

Auch zukünftig werden wir den eingeschlagenen Weg weitergehen und alle notwendigen Dinge veranlassen, um somit einen notwendigen Beitrag zur gesellschaftlichen Entwicklung zu leisten.

Download unserer Umwelt- und Gesundheits- & Sicherheitsrichtlinie & Energie

Download der SINTEX-NP Verpflichtungserklärung gegenüber der UN

Kontakt

Laurent JACQUIOT
Tel: +33 0 472 472 764
Email: ljacquiot@sintex-np.com

E-Mail Anfrage